Sockelsanierung 1100 Wien, Muhrengasse

In Zusammenarbeit mit Architekt Dr. G.Suske und Architekt R. Hildebrandt

Projektleitung und komplette Planung

[nggallery id=14]

Im Rahmen der Blocksanierung und einer Sockelsanierung wurden die beiden desolaten Gebäude in der Muhrengasse 34 und 36 saniert. Das Gebäude Muhrengasse 34 wurde aufgestockt und die Dachböden beider Häuser ausgebaut. Durch die Neugestaltung des entkernten Innenhofes wird eine großzügige Grünfläche geschaffen, welche die Wohnsituation der bestehenden Gebäude enorm aufwertet. Die Bewohner der Muhrengasse 34 und 36 können gemeinsam mit denen der Inzersdorfer Straße 26, 28-30 und Laxenburger Straße 97 den Innenhof und die Gemeinschaftseinrichtungen (Sozial- bzw. Kinderspielräume, anmietbare Gärten, Kleinkinderspielplatz mit Rodelhügel) nutzen.

Adresse: 1100 Wien, Muhrengasse 34+36
Objekt: Blocksanierung, Sockelsanierung, Dachausbau
Bauherr: Familienhilfe
Nutzfläche: 1.225 m2
Einheiten: 19 Wohnungen
Stellplätze: 2
Finanzierung: gefördert
Planungsstand: fertig gestellt 2002